5 Tipps für die Reise mit Ihrem Haustier

Es geht um die Zeit, in der wir unsere Sommerferien planen. Ist Ihr Haustier mit Ihnen? Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr pelziger Freund ist glücklich und sicher im Auto.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier im Auto gut abgesichert ist

In den meisten Staaten kann Reisen mit einem unsachgemäß zurückgehaltenen Haustier zu einem Geldstrafen und bis zu 3 Nachteile führen. Noch wichtiger ist, sollten Sie einen Absturz haben, kann Ihr Haustier am Ende immer ernsthaft verletzt werden. Sie können sogar ein Geschoss bilden und am Ende schlagen Sie oder jemand anderes im Auto.

Auch wenn Ihr Hund kann ein Auto-Kabelbaum tragen, können Sie schockiert zu wissen, dass die meisten dieser Kabelbäume sehr wenig tun, um Ihr Haustier während einer Kollision oder plötzlichen Stop zu schützen. Crash-Tests zeigen, dass viele gängige Auto-Rückhaltesysteme entweder an der Plastikschnalle schnappten oder ihr Material riss – und versäumten, den Hund vor dem Fliegen zu hindern.

2. Halten Sie Ihr Haustier an heißen Tagen im Auto kühl

Denken Sie daran, während der Fahrt bei heißem Wetter, dass das Auto kann bis zu tödlichen Temperaturen sehr schnell heizen, auch wenn im Schatten mit den Fenstern nach unten geparkt. Hunde sind nicht in der Lage, schnell abkühlen und können nur Hose, nicht schwitzen. Katzen werden selten Hose und muss Schatten suchen, um abzukühlen. Panting nutzt viel Energie und kann tatsächlich dazu führen, dass die innere Körpertemperatur noch höher steigen, vor allem in Snub-Nase-Hunde wie Möpse und Bulldoggen.

Also überlegen Sie, was Sie tun müssen, wenn Sie das Auto zu stoppen. Tragen Sie viel Wasser, so können Sie Ihr Haustier nass, wenn sie überhitzen und pflanzen, um Ihren Hund an einem schattigen Platz unter einem Baum, wenn Sie brauchen, um innen für Benzin oder Mittagessen.

3. Trainieren Sie Ihr Haustier vor dem Reisen

Crate Training für Hunde und Katzen gibt Ihnen einen Weg, um sie zu einem Haus weg von zu Hause akklimatisieren.

Für Katzen, lassen Sie diese Träger für ein paar Wochen, bevor Sie reisen, legen Sie etwas zu essen, Feliway und ein schönes, bequemes Handtuch innen und lassen Sie Ihr Haustier locken dort drin für einen Schlaf. Im Laufe der Zeit wird der Träger riechen ein bisschen mehr wie zu Hause, so dass, wenn sie innen für Reisen gesetzt werden, wird es viel weniger stressig.

Hunde auch gut mit Kiste Training und eine schöne große Kiste bietet irgendwo sicher können Sie sie, wenn Sie in einem Hotel auf dem Weg. Auch Orte, die nicht werben als Haustier freundlich wird manchmal Haustiere, die leise und verkalkt sind, während im Zimmer.

4. Viel Spaß!

Lange Fahrten können langweilig sein. Schauen Sie auf Möglichkeiten, damit es mehr Spaß für Ihr Haustier. Bringen Sie Langeweile-Zerschlagung Spielzeug mit Ihnen zu halten Ihr Haustier besetzt, während Sie auf der Straße sind. Nehmen Sie regelmäßig Pausen und gehen Sie für einen kurzen Spaziergang. Finden Sie heraus, ob sie alle eingezäunten Hundeparks entlang Ihrer Route und werfen einen Ball herum für eine Weile.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.